Was ist eine neue Weltordnung?

Unter einer neuen Ordnung kann die Veränderung der bekannten Lebensstrukturen verstanden werden. Eine neue Ordnung kann etwas positives sein, wenn die Lebensqualitäten und Freiheiten verbessert werden. Doch genauso kann sie auch etwas negatives darstellen, wenn die Qualitäten des Lebens gemindert werden.

Was ist die NWO?

Was ist die neue Weltordnung (New World Order)?

Wikipedia schreibt, dass in verschiedenen Verschwörungstheorien von dem Aufbau einer autoritären und überstaatlichen Weltregierung (Globalen Diktatur) ausgegangen wird – die auch als "neue Weltordnung" (Englisch: New World Order / Kurz: NWO) bezeichnet wird. Diese Theorien meinen auch, dass diese Weltregierung von Eliten und Geheimgesellschaften angestrebt wird. Die Sendung "StrengGeheim", hat der neuen Weltordnung eine sehenswerte Kurzdokumentation von zwei Minuten gewidmet.

Wer fordert eine NWO?

Wer fordert eine neue Weltordnung?

Am 23.01.2019 berichtete das Online-Magazin von t-online, das Bundeskanzlerin Angela Merkel eine Reform der globalen Architektur fordert. Bereits am 04.06.2011 sprach sie auf dem evangelischen Kirchentag von dem Streben nach einer wirklichen Weltordnung. Das Handelsblatt veröffentlichte am 25.09.2007 einen Artikel in dem erwähnt wurde, dass sich Nicolas Sarkozy (ehemaliger französische Präsident) für eine neue Weltordnung (New World Order) auf der Uno-Generaldebatte aussprach – wofür er mit einem minutenlangen Applaus gefeiert wurde. Die Welt berichtete am 08.07.2009, dass auch der Papst an einer neue Weltordnung interessiert sei. Der Fernsehsender phoenix nutze den Begriff einer "neuen Weltordnung" ebenfalls und präsentierte eine Rede von Angela Merkel mit dem Worten: „...auf dem Weg zu einer neuen Weltordnung...“ Am 29.08.2017 erwähnte die Welt, dass sich der französische Präsident Emmanuel Macron wie folgt zu einer neuen Ordnung der Welt äußerte: „Es ist unsere Pflicht, eine neue Weltordnung aufzubauen, die stabil und gerecht ist.“

Am 04.06.2011 sprach Angela Merkel auf dem evangelischen Kirchentag: „Wenn man eine wirkliche Weltordnung haben will, eine globale politische Ordnung, dann wird man nicht umhinkommen, an einigen Stellen auch Souveränität, Rechte an Andere abzugeben.“

In den ARD-Tagesthemen fragte die Moderatorin den Erzbischof Robert Zollitsch: „Der Papst fordert eine echte politische Weltautorität. Wer soll das sein?“ In der Antwort wurde von einem Gremium berichtet, das die weltweiten Finanzströme und die globale Wirtschaft regulieren soll.

Auch der amerikanische Präsident George H. W. Bush sprach schon in mehreren Ansprachen von einer "New World Order". Einer "New World Order", die sich von der bekannten Ordnung unterscheidet.

Andere Politiker sprachen sich ebenfalls für eine "New World Order", "New Order" oder ein "Global Government" aus. Dazu gehört zum Beispiel Bill Clinton, John Kerry, Nancy Pelosi, Gary Hart oder Tony Blair.

5 Visionen der NWO

5 Vorstellungen von der neuen Weltordnung

Wie solch eine neue Weltordnung aussehen könnte, dass präsentieren die drei Schriftsteller Aldous Huxley, George Orwell und Dave Eggers. Das bemerkenswerte an den Werken dieser drei Autoren ist, dass in deren Publikationen sehr präzise Beschreibungen eintreffender Entwicklungen zu finden sind. Doch auch der "Rat für Nachhaltige Entwicklung", der deutsche Regierungsmitglieder in allen Fragen zur Nachhaltigkeit berät, liefert mit dem Buch "Dialoge Zukunft Vision 2050" lesenswerte Einblicke in das zukünftige Leben. Die amerikanischen "Georgia Guidestones" sorgen schon seit Jahren mit ihren 10 Geboten für aufsehen. Denn sie scheinen das Regelwerk der geplanten Weltordnung darzustellen.

1. Aldous Huxley - Schöne neue Welt

Aldous Huxley beschreibt in seinem Buch "Schöne neue Welt" eine Gesellschaft, in der Menschen künstlich geboren werden, frühkindliche Sexualerziehung akzeptiert ist, familiäre Bünde aufgelöst wurden und Drogen ein fester Bestandsteil des Lebens sind. "Schöne neue Welt" ist als Buch, Hörbuch und Film erhältlich.

Die Huxley Familie hat einige einflussreiche Menschen hervorgebracht. Zu diesen gehört zum Beispiel Julian Huxley, der an der Gründung des WWF beteiligt war, der der erste UNESCO-Generalsekretär ist und zur Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte beitrug. Bei dem Hörbuch "Schöne neue Welt", könnte es sich also um mehr als nur eine einfache Fantasterei handeln. In einem Video-Interview liefert Aldous Huxley eine sehr ausführliche Beschreibung der zukünftigen Entwicklungen.

2. George Orwell - 1984

George Orwell (Eric Blair) war ein Schüler von Aldous Huxley. In seinem Buch "1984" beschreibt er eine Gesellschaft, in der alle Lebensbereiche verstaatlicht sind. Mit Kameras überwacht der Staat die Bürger in ihren Wohnung, manipuliert sie mit Fake-News und inszeniert Terrorangriffe auf die eigene Bevölkerung. "1984" ist als Buch, Hörbuch und Film erhältlich.

3. Dave Eggers - Der Circle

Dave Eggers beschreibt in "Der Circle" den Weg zum transparenten Bürger, dessen Wohnraum kameraüberwacht ist und der jederzeit geortet werden kann. Dieser trägt sogar eine Kamera an der Brust, womit er permanent Live-Videos sendet, die Jeder sehen darf!

In diesem Trailer wird gezeigt, wie sich ein Mensch eine Kamera an die Brust heftet. Dieses Kamera sendet Bilder die jeder sehen darf.

Der mit sozialen Medien vernetzte Mensch wird in diesem Trailer vorgestellt. Für die Nutzung der sozialen Medien, werden Punkte vergeben.

Das im Namen der Sicherheit eine totale Kamera-Überwachung eingeführt werden könnte, das wird in diesem Trailer verdeutlicht.

Welcher immensen Datenflut ein vernetzter Mensch im privaten oder beruflichen Rahmen ausgesetzt wird, das stellt dieser Trailer vor.

4. Rat für Nachhaltige Entwicklung - Dialoge Zukunft Vision 2050

Die Webseite der Bundesregierung erklärt, dass der "Rat für Nachhaltige Entwicklung" eine beratende Funktion bei allen ökologischen, ökonomischen, sozialen und globalen Fragen einnimmt. Der Nachhaltigkeitsrat wurde das erste Mal im Jahr 2001 von der Bundesregierung eingesetzt. Die Webseite von dem "Rat für Nachhaltige Entwicklung" beschreibt, dass der Rat nachhaltige Projekte fördert und initiiert, die dem gesellschaftlichen Wandel dienen.

Die Zukunfts-Visionen des Nachhaltigkeitsrates sind in dem Buch "Dialoge Zukunft Vision 2050" nachzulesen. Das Lesewerk kann als kostenlose PDF-Datei im Internet eingesehen werden. Für aufsehen sorgte die Zukunfts-Vision "Auf allen Ebenen gegen menschenfeindliche Praxen", die auf PDF-Seite 20 zu finden ist. Die Vision sieht vor, dass das traditionelle Bild der Familie nicht mehr existiert. Abgelöst wird die natürliche Familie durch große Wohngemeinschaften, die scheinbar als Familiengemeinschaften umschrieben werden. Wenn Kinder aus diesen Gemeinschaften hervorgehen, so werden diese von Elternteilen mit unterschiedlichen sexuellen Hintergründen aufgezogen. Auch soll die Gleichheit des Liebens auf allen Ebenen festgeschrieben sein! Ebenfalls wurde die Ehe abgeschafft!!!

Der Imagefilm des Nachhaltigkeistrates möchte die Menschen zu einem nachhaltigen Umdenken ermutigen. Auch erklärt der Kurzfilm, dass der Rat dafür eintritt, die Rahmenbedingungen für eine nachhaltige Zukunft zu schaffen.

In diesem Video liest die Epoch Times aus dem Buch "Dialoge Zukunft Vision 2050" vor, das vom Nachhaltigkeitsrat heraus gegeben wurde. Das Video stellt eine nachhaltige Zukunfts-Vision von dem "Rat für Nachhaltige Entwicklung" vor.

5. Georgia Guidestones - 10 Gebote

Am 15.01.2018 berichtete Focus über ein Rätsel, dass seit den 70er Jahren als ungelöst gilt. Bei diesem handelt es sich um die Georgia Guidestones, die in den USA aufgestellt wurden. Keiner weiß, wer diese Tafeln errichtet hat. Bei diesen Guidestones handelt es sich um 3 Steintafeln, in denen 10 Gebote in mehreren Sprachen festgehalten wurden. Die 10 Gebote können zum Abgleich auch auf Wikipedia nachgelesen werden. Diese lauten:

1.) Halte die Menschheit unter 500.000.000 in andauerndem Gleichgewicht mit der Natur.

2.) Vereine die Menschheit mit einer neuen Sprache.

3.) Steuere die Fortpflanzung weise – um Tauglichkeit und Vielfalt zu verbessern.

4.) Beherrsche Leidenschaft – Glaube – Tradition und alle Dinge mit gemäßigter Vernunft.

5.) Schütze Menschen und Nationen durch faire Gesetze und gerechte Gerichte.

6.) Lass alle Nationen ihre eigenen Angelegenheiten intern regeln und internationale Auseinandersetzungen vor einem Weltgericht beilegen.

7.) Vermeide kleinliche Gesetze und unnütze Beamte.

8.) Schaffe ein Gleichgewicht zwischen den persönlichen Rechten und den gesellschaftlichen Pflichten.

9.) Würdige Wahrheit – Schönheit – Liebe – bei der Suche nach Harmonie mit dem Unendlichen.

10.) Sei kein Krebsgeschwür auf dieser Erde – lasse Raum für die Natur – lasse Raum für die Natur.

Es kann angenommen werden, dass die Georgia Guidestones bei den Aufbau einer neuen Weltordnung eine bedeutende Rolle einnehmen. Zu Beachten ist das erste Gebot: Dieses fordert nämlich die menschliche Population unter 500 Millionen zu halten! Zum Stand von 2019, leben ungefähr 7 Milliarden Menschen auf der Erde.

Überblick der NWO

Zusammenfassung der neuen Weltordnung

Auf YouTube ist ein Video aus dem Jahr 1996 zu finden. In diesem berichtet ein ehemaliger Mitarbeiter des Geheimdienstes über die geplante Weltordnung. Er berichtet, dass diese Ordnung wie folgt aussehen könnte: „Die geplante Weltordnung könnte aus einer einzigen Weltregierung bestehen. Laut dem Bericht, wird diese Regierung einer Diktatur gleichen und nicht demokratisch gewählt sein. Die neue Weltordnung könnte sich durch eine Weltwährung, Weltreligion, Weltarmee und Weltkultur auszeichnen. Es wird davon ausgegangen, das Privatbesitz in dieser Ordnung nicht zu finanzieren sein wird. In der beschriebenen Ordnung, wird eine Registrierung aller Menschen erfolgen. Jeder Mensch wird gechippt und jederzeit geortet werden können.“ Die Menschen werden in diesem Zustand Wurzel- und Flügellos sein.

Bausteine der NWO

Wurde die Entnazifizierung gestoppt?

Wurde die Entnazifizierung gestoppt?

Im Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland ist der Artikel 139 zu finden. Dieser Artikel trägt den Namen "Fortgelten der Vorschriften über Entnazifizierung". Wieso ist dieser Artikel immer noch im Grundgesetz enthalten? Wurde die Entnazifizierung (oder ...
Weiterlesen …

Artikel 139 + 146 GG = Der Schlüssel zur Veränderung?

Artikel 139 + 146 GG = Der Schlüssel zur Veränderung?

Im Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland sind zwei besondere Artikel enthalten, die als unveränderlich gelten. Möglicherweise tragen diese Artikel das Potenzial in sich, die Basis für eine heilende Gesellschaft zu errichten – damit eine lebenswerte ...
Zur Lösung